TSV Rot - Weiß Arnsfeld e.V. Badminton • Fussball • Ski alpin • Tischtennis
Menu
A+ A A-

Volle Ausbeute zum Saisonabschluss

  • Kategorie: Tischtennis-News
  • Zugriffe: 1756

Am Wochenende traten die erste und zweite Mannschaft noch einmal an die Tische. Die Schüler haben ihre grandiose Saison bereits eine Woche eher beendet. Am Samstag kam es zum Duell mit den Ortsnachbarn aus Mildenau. Arnsfelds Reserve trat dann am Sonntag früh bei den Sportfreunden in Königswalde an. Hier war nochmal richtig feuern im Spiel, denn es ging um den evtl. Aufstieg und die Rückrundenmeisterschaft.

TSV RW Arnsfeld - TSV GW Mildenau 2   Sieg 13:2

Mit voller Kapelle trat Mildenau an, was in der Saison zu selten der Fall war, und so erwarteten wir auch ein schweres Spiel. Überraschenderweise lief die Partie nach den Doppel wie von selbst. Nick Feldkeller musste sich als einziger Einzelspieler dem schweren Spiel von Staffa beugen. Alle anderen Einzelspiele gingen (zu) deutlich an Arnsfeld. Bis auf drei Spiele, welche erst knapp im entscheidenden Satz zu Gunsten von Arnsfeld verliefen, wurden die Spiele relativ sicher nach Hause gefahren. Starker Saisonabsch(l)uss!

Punkte: Schreiter (2,0), Feldkeller (1,5), Walther (2,5), Lötzsch (2,5), Drechsler (2,0), Siegert (2,5)

  TSV RW Arnsfeld - TSV GW Mildenau 2

 

SV Pöhlatal Königswalde 2 - TSV RW Arnsfeld 2   Sieg 9:7

Motiviert bis in Spitzen ging es ins Spiel. Einige Punkte mussten an jenem Tag noch geklärt. Punktgleich führen beide Mannschaften in der Rückrundentabelle. Also wer wird Meister der Rückrunde? Des Weiteren kämpfen beide Mannschaften um Position 3 in der Gesamttabelle und somit um die Möglichkeit doch noch in die 1. Kreisklasse aufzusteigen.

Los ging es in den Doppeln. Und die erste Überraschung gelang unser zweier Doppel, welche Familie Heidrich relativ sicher in Schach hielten. Mit einer 2:1 Führung gehts in die Einzelspiele. Punkteteilung im oberen Paarkreuz, doch dann zeigte Moritz Nestler was er wirklich kann. 3:0 schießt er den Spitzenspieler des mittleren Paarkreuzes, Lutz Heidrich, von der Platte. Sehr stark. Dominik Feller erhöhte anschließend auf eine 2-Punkte-Führung. 5:2 Zwischenstand.

26 Einzelsiege in der Saison bereits erreicht und dann kam Jens Kaltofen. Es ist tatsächlich passiert und Manuela Heinrich verliert im letzten Spiel ihr zu-Null-Bilanz. Damit war Königswalde wieder dran. Doch unser starkes erstes Paarkreuz konnte sich erneut durchsetzen, besonders das Spitzenspiel zwischen Heidrich und Zec war sehr sehenswert. 7:4 Führung, die Weichen waren gestellt.

Denkste! Lediglich Manuela Heinrich konnte ihr Spiel siegreich gestalten, besonders das Spiel eines verängstigten Dominik Fellers schmerzte. Spitzenspiel verlangt halt alles ab, also ab ins Entscheidungsdoppel. Ein Unentschieden reicht für den Titel Rückrundenmeister, aber nicht zu Platz 3 in der Tabelle.

Alles auf Sieg! Doch zu schnell gingen die ersten zwei Sätze an die Hausherren. Doch beide retten sich in den Entscheidungssatz. Und unser Einserdoppel trifft nun wirklich alles. Familie Heidrich ist zum zweiten Mal geschlagen. Hut ab, sehr starke Mannschaftsleistung!

Punkte: Zec (2,5), Schreiter (2,0), Feller (2,0), Nestler (1,5), Heinrich (1,0), Teucher

  SV Pöhlatal Königswalde 2 - TSV RW Arnsfeld 2

 

Eine Auswertung zu den Saisonverläufen der einzelnen Mannschaften erfolgt in den nächsten Wochen, also immer wieder mal vorbeischauen.

So finden sie uns!

TSV Rot-Weiß Arnsfeld e.V.

Siedlung 23
09456 Mildenau-Arnsfeld
info@tsv-arnsfeld.de

Wir wollen Dich!

Komm zu uns und verstärke unseren Verein

   zum Mitgliedsantrag
   zur Beitragsordnung

Fördern sie uns!

Durch den Einkauf über smile.amazon.de fördern sie mit 1,5% ihres Einkaufswertes unseren TSV!

Login or Register