TSV Rot - Weiß Arnsfeld e.V. Badminton • Fussball • Ski alpin • Tischtennis
Menu

Veranstaltungen

Samstag, 25. November 9:00 Uhr

Samstag, 25. November 13:30 - 16:00 Uhr

Samstag, 25. November 16:30 - 19:00 Uhr

Skilift

geschlossen
Schneequalität
nasser Schnee
Schneehöhe
5 - 10 cm
letzte Aktualisierung: 20.11.2017
A+ A A-

Erneute Punkteteilung

  • Kategorie: Tischtennis-News
  • Zugriffe: 514

In der heimischen Halle wurden am Samstag die Sportfreunde aus Schlettau begrüßt. Diesmal mussten wir Konstantin Lötzsch ersetzen. Für ihn sprang Dominik Feller ein, welcher mit einem 15:0 Rückenwind seiner zweiten Mannschaft aufspielte. Schlettau trat in Bestbesetzung an.

Die ersten Doppel waren jeweils eine klare Angelegenheit für die "Einser". Das dritte Doppel war dann schon sehr spannend. Nach hohen Rückstand im Entscheidungssatz, konnte das Spiel noch zu unseren Gunsten gedreht werden. Und damit gingen wir mit einer 2:1 Führung in die Einzel.

Schnell konnte auf 3:1 erhöht werden, aber Schlettau hielt Anschluss. In einem sehr sehenswerten Spiel revanchierte sich Eberlein für die Hinspielniederlage und Nick Feldkeller musste zum Sieg gratulieren. Punkteteilung dann auch im mittleren Paarkreuz. Pech für Leon Zec, der eine 2:1 Satzführung nicht nach Hause bringen konnte. Sein Gegner kam immer besser ins Spiel und ließ unseren Leon immer mehr laufen.

Im dritten Paarkreuz war es sehr noppig an diesem Tag. Feller war chancenlos in seinem Einzel und Siegert vom Pech verfolgt. In der Verlängerung im entscheidenden Satz musste er zwei üble Netzrutscher gegen sich verkraften. Aber so ist Sport. Und Schlettau ging damit erstmalig in Führung!

Die zweite Runde begann dann wieder hoch dramatisch. Im vierten Satz führte Thomas Schreiter bereits schon mit 9:5 und hatte Eberlein am Rande einer Niederlage. Doch erst der Entscheidungssatz brachte Klarheit. 3:2 Sieg für Arnsfeld. Da Nick Feldkeller und Leon Zec kurzen Prozess machten und auch Felix Walther nach anfänglichen Problemen dem Gegener keine Chance mehr ließ, düste Arnsfeld auf 8:5 davon.

Im genoppten Paarkreuz waren dann leider wieder andere Spiele anzuschauen. Mirko Siegert kam nicht zu Recht und Feller brachte die Entnoppisierung gegen Kevin Schreiter nicht zu Stande. Schade! 8:7 Führung und Entscheidungsdoppel.

Es war nicht die beste Doppelleistung unserer Jungs, aber mit viel Spielübersicht sicherten sie sich den ersten Satz. Der Genickbruch war dann sicherlich der dritte Satz, welcher nach langer hoher Führung noch abgegeben wurde. Am Ende sicherlich ein gerechtes Remis.

Punkte: Schreiter (2,0), Feldkeller (1,5), Walther (2,5), Zec (1,0), Siegert (0,5), Feller (0,5)

  TSV RW Arnsfeld - TSV 1864 Schlettau 2

 

So finden sie uns!

TSV Rot-Weiß Arnsfeld e.V.

Siedlung 23
09456 Mildenau-Arnsfeld
info@tsv-arnsfeld.de

Wir wollen Dich!

Komm zu uns und verstärke unseren Verein

   zum Mitgliedsantrag
   zur Beitragsordnung

Login or Register